Hansastraße 7, 49134 Wallenhorst

(05407) 3 479 114 info@tierundwir-verlag.de

HelpAge lädt zum Senioren-Flashmob am Weltaltentag 1. Oktober

Senioren-Flashmob startet um 11 Uhr

Eine Information von HelpAge

Am Samstag, 1.Oktober, versammeln sich ältere Menschen pünktlich um 11.00 Uhr am Nikolaiort in Osnabrück, um gemeinsam mit der Tanzschule Hull für einige Minuten bei der Musik „Spark of Life“ zu zeigen, wie engagiert, leidenschaftlich, vielfältig und lebendig ältere Menschen unsere Gesellschaft gestalten. Einzelpersonen und Gruppen sind eingeladen, sich am Nikolaiort zu versammeln und an diesem kurzen „organisierten“ Senioren-Flashmob teilzunehmen. Anschließend gibt es in einem Café am Platz die Möglichkeit zum Klönen und Austausch. Hierfür werden Getränkegutscheine an die ersten 30 TeilnehmerInnen des Flashmobs verteilt, das Kommen lohnt sich also doppelt.
Die Tanzschule Hull lädt zu einer Flashmob-Übungsstunde ein: Jeder, der die Tanzschritte für den Flashmob zum Weltseniorentag erlernen, auffrischen oder einfach nur Spaß am Tanzen haben möchte, kann am Donnerstag den 29.09.2016 von 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr in die Tanzschule kommen (Tanzschule Hull, Eingang Vitihof in Osnabrück).
HelpAge bedankt sich für diese tatkräftige Unterstützung der Tanzschule.

Deutschlandweit wurden die Senioren-Flashmobs initiiert von Dagmar Hirche vom Verein Wege aus der Einsamkeit e.V. aus Hamburg, die damit zeigen möchte, dass es viele aktive ältere Menschen gibt, die sie mit der Aktion sichtbarer macht.

Seit 1990 begehen die Vereinten Nationen am 1. Oktober jeden Jahres den „Internationalen Tag der älteren Menschen“, den „Weltaltentag“. Doch das Datum wird in Deutschland kaum beachtet. Daher möchte sich die Osnabrücker Organisation HelpAge wie im letzten Jahr an den bundesweiten Senioren-Flashmobs beteiligen, die in weiteren Städten zum gleichen Termin stattfinden und mit Musik und Tanz diesem Tag eine mediale Aufmerksamkeit schenken. (Hamburg, Bremen, Köln, Bochum, Düsseldorf, Herborn, Potsdam, Osnabrück und Yilan in Taiwan).
Als entwicklungspolitische Hilfsorganisation unterstützt HelpAge Deutschland  Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika, die eine  Grundsicherung für alte Menschen fördern, Weitergabe von Wissen organisieren, Not- und Katastrophenhilfe für ältere Menschen bieten und generell eine Lobbyarbeit für ältere Menschen leisten.